ALVA

Das bin ich

 

Rasse: Labahoula

Geschlecht: weiblich

Kastriert: ja

Geboren (circa): September 2021

Schulterhöhe (circa): 56 cm

In der Vermittlung seit: 09.06.2024

Herkunft: Deutschland

Gesundheitliche Einschränkungen: 
keine bekannt

 

Alva ist geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht, tierärztlich untersucht und hat einen EU-Pass.
 

Über Alva

 

 

Unsere Alva ist eine am 09.2021geborene Labahoula ( Labrador x Louisiana Catahoula Leopard Dog / 56 cm groß ) Hündin mit einem sehr menschenbezogenen und aufgeschlossenen Wesen. 

 

Sie zeigt sich jedem Menschen gegenüber freundlich und lebte auch in ihrem ehemaligen Zuhause mit Kindern und zeigt sich ihnen freundlich gegenüber. Auch hat sie schon einiges in ihrem ehemaligen Zuhause gelernt, so ist sie stubenrein, kennt verschiedene Alltagssituationen, fährt gut im Auto mit, kennt Urlaube mit ihren Menschen, beherrscht auch bereits die Grundkommandos und hört auf Abruf. Dennoch muss die Maus auch weiterhin einige Dinge trainieren. So haben ihre Besitzer angefangen mit ihr zu trainieren, nicht aus Freude bei Besuchern hochzuspringen und auch das entspannte Laufen an der Leine muss noch gefestigt werden. Denn Anfangs kann sie so voller Begeisterung sein, dass sie noch einen flotten Schritt an den Tag legt und auch wenn sie etwas sieht, wo sie hin möchte, kann sie noch ziehen. Daran müssen ihre künftigen Besitzer noch weiterhin mit ihr trainieren. Ansonsten läuft sie bereits gut an der Leine und ist dann auch eine entspannte Begleiterin bei Unternehmungen. Alva hat sowohl einen ausgeglichenen, wie auch einen aufgeweckten Charakter. Dennoch sucht Alva ein Zuhause bei Menschen, die Freude haben sich mit ihr zu beschäftigen und sie auch auszulasten. Denn sie ist eine wirklich tolle Hundedame und baut eine enge Bindung zu ihren Menschen auf. Rassetypische kann sie manchmal ein kleiner Dickkopf sein, auch damit sollten ihre Menschen gut zurecht kommen. Mit anderen Hunden hat Alva grundsätzlich kein Problem und spielt auch gerne mit ihren Hundekumpels. Jedoch hat sie anfangs ein eher dominantes Auftreten gegenüber fremden Hunden. In ihrem Zuhause hatte sie auch mit einer Katze zusammen gelebt, was gut geklappt hat. Sie benötigt aber erst einmal Zeit die Katze kennenzulernen, damit sie ihre Freundschaft anbietet. Alva wünscht sich ein Zuhause im ländlichen Bereich oder einer ruhigen Stadtrandlage. 

 

Wir wünschen uns für die tolle Maus, dass sie schon bald wieder ein liebes Zuhause findet und sie nur kurze Zeit im Tierheim verbringen muss.

 

Wuff 

Alva

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte überprüfen Sie die Details in der Datenschutzerklärung und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.