SHANTY

Das bin ich

 

Rasse: Mischling

Geschlecht: weiblich

Kastriert: ja

Geboren (circa): März 2016

Im Tierheim seit: Januar 2018

Herkunft: Ungarn

Gesundheitliche Einschränkungen: 
Deformierte Hinterbeine, eine instabile Hüfte und Nervenschäden, die eine

Inkontinenz verursachen. An Leishmaniose erkrankt.

Langzeitpaten: Frau Steffi Stobbe, Frau Tina Schubert, Herr Christoph Eckelmann, Frau Sara Hoffmann

 

 

Über mich

 

 

Hallöchen,

 

Pausenclown, Frechdachs oder Lümmel wären genau die richtigen Spitznamen für mich, denn wenn ihr denkt, dass ich durch meine schlimme Vergangenheit oder meine Handicaps meine Lebensfreude verloren habe, dann irrt ihr euch gewaltig. Leider hatte ich in meiner Vergangenheit nicht so viel Glück gehabt.

 

Ich lebte als Straßenhund in Ungarn, bis ich eines Tages von einem Auto angefahren und einfach liegen gelassen wurde. Zum Glück fanden mich ungarische Tierschützer und brachten mich in Sicherheit und zu einem Tierarzt. Ich hatte bedauerlicherweise schwere Verletzungen und man versuchte mir, mit den Mitteln, die ihnen zur Verfügung standen, so gut es geht zu helfen. 

 

Anschließend versuchten die Tierfreunde ein gutes Plätzchen in Deutschland für mich zu finden, doch gab es bedauerlicherweise keine Interessenten für mich. So verbrachte ich einige Monate im Zwinger in Ungarn. Durch den harten Boden im Zwinger habe ich mir schmerzhafter Weise viele zusätzliche Wunden zugezogen.

 

Doch diese Zeiten liegen zum Glück schon lange hinter mir, denn im Januar 2018 wurde das Tierheim Herzsprung auf mich aufmerksam und ich durfte auch gleich dorthin umziehen. Ich bekam viele weitere Untersuchungen, eine intensive Pflege und Physiotherapie. Zudem wurde ich mit einem richtig coolen Hunderolli ausgestattet, damit ich wieder mobil bin. Juhu!

 

Das Tierheim Herzsprung ist jetzt zu meinem Zuhause geworden und mir geht es inzwischen echt klasse. Jeden Tag habe ich viel Freude mit meinen Zweibeinern. Wir toben zusammen, kuscheln wie wild miteinander und erkunden fröhlich die Natur. Mit meinem Rolli flitze ich wie ein Wirbelwind durch die Gegend, buddle gerne mal nach Schätzen oder mache einen Abstecher zum See und plansche eine Runde.

 

Mein Lieblingsspielzeug ist mein Kong, gefüllt mit tollen Leckereien. Mit ihm kann ich mich stundenlang beschäftigen – und das Spiel mit ihm kann auch manchmal ziemlich wild werden. Ansonsten halte ich immer Ausschau nach neuen Abenteuern, plane lustigen Unfug, stelle ein wenig Blödsinn an und überrasche meine Zweibeiner mit so manchem Talent.

 

Wuff

Shanty