NEUIGKEITEN

Klara überbringt ganz wundervolle Neuigkeiten

08.02.2024

Denn unsere Hundeoma Klara konnte in ihr neues Zuhause umziehen und kann nun ihren Lebensabend entspannt und behütet in einem eigenen Zuhause genießen. Besonders schön ist, dass wir Klaras neue Besitzer gut kennen, da sie schon seit vielen Jahren immer wieder Senioren aus unserem Tierheim ein behütetes Zuhause geschenkt haben, damit sie ihre letzten Jahre nicht im Tierheim verbringen müssen. 

 

Und dafür sind wir so unendlich dankbar, da besonders die ganz alten Bewohner unseres Tierheims es leider nicht leicht haben, nochmal ein neues Zuhause zu finden.

 

Es macht uns so glücklich zu wissen, dass Klara nun ganz wunderbare Zweibeiner an ihrer Seite hat und wir haben auch schon eine positive Rückmeldung aus ihrem Zuhause bekommen. Denn Klara verhält sich seit dem ersten Tag so, als wenn sie schon immer zur Familie gehört hat und fühlt sich unheimlich wohl in ihrem neuen Zuhause.

 

Wir wünschen Klara, dass sie noch ganz viele Jahre mit ihrer Familie genießen kann und viele schöne Momente mit ihnen erlebt
 

Liebe Grüße schicken unsere Hundebuben Julius und Monty

30.01.2024

Am Sonntag waren die Beiden mit unserer Gassigeherin Tanja unterwegs gewesen und haben ordentlich die Natur und die Sonne genossen. 

 

Wir freuen uns so sehr, dass unsere lieben Gassigeher unseren Vierbeinern so viel zusätzliche Abwechslung schenken und ihnen jede Woche eine schöne Zeit mit ihnen ermöglichen. Dies ist eine große Unterstützung für uns und eine riesige Freude für unsere Vierbeiner.

 

Unser Julius (links) ist übrigens noch auf der Suche nach einem lieben neuen Zuhause und hofft schon bald, die passenden Menschen zu finden

 

Ganz liebe Grüße von Julius und Monty

Zwei Neuankömmlinge möchten sich euch vorstellen

30.01.2024

Ambra und Nora wurden nicht zusammen bei uns abgegeben, sondern lebten bisher beide bei lieben Besitzern. Doch leider teilen Beide das gleiche Schicksal. 

 

Denn leider ist Ende letzten Jahres Noras Herrchen verstorben und Anfang diesen Jahres ganz plötzlich das Frauchen von Ambra. Dies tut uns unglaublich Leid und macht uns sehr traurig. Beide benötigten erstmal etwas Zeit um sich bei uns einzuleben, denn sie wussten natürlich überhaupt nicht, warum sie jetzt hier sind und wieso ihre Besitzer nicht mehr bei ihnen sind. Zum Glück haben sich beide Hundedamen aber inzwischen gut bei uns eingelebt und haben eine Bindung zu uns Pflegern aufgebaut.

 

Ambra ( Beige ) ist eine 10 Jahre alte Hundedame und Nora ( Schwarz ) ist bereits 14,5 Jahre alt. Es macht uns so traurig, dass die Beiden lieben Hundeomas nun im Tierheim sein müssen und wir hoffen das hoffentlich Beide wieder ein liebes Zuhause finden.

 

Diese Woche geht es mit den beiden Omis zum Tierarzt und ab nächster Woche gehen sie dann offiziell in die Vermittlung. Dann beschreiben wir die Beiden natürlich noch genauer

Friseur-Tag für unseren hübschen Hundebuben Sammy

22.01.2024

Heute war für unseren Hundebuben Sammy Friseur-Tag, damit er wieder ein super hübscher und schicker Bursche ist....

 

Zuerst wurde gebadet, denn auch gut riechen soll der Süße ja, dabei war Sammy ganz brav gewesen, wenn auch noch etwas aufgeweckt. Am Ende war sowohl Sammy, als auch ich vollständig gewaschen , aber dann rieche ich nun auch wieder gut. Also eine Win-Win-Situation.

Anschließend wurde auf dem gespendeten Frisiertisch geföhnt und auch dies war für Sammy sehr unbeeindruckend und er hat sich entspannt föhnen lassen.

 

Und ich muss euch nun noch einmal sagen, wie dankbar wir für diesen wunderbaren Tisch sind. Endlich keine Rückenschmerzen mehr für mich beim Hunde frisieren und auch für die Hunde ist es viel entspannter. Der Tisch ist so super und wir sagen nochmals ganz lieb Dankeschön.

 

Dann kamen wir jedoch zum Bürsten und auch 1 - 2 Kniddel mussten entfernt werden. Tja, da wollte uns unser süßer Sammy dann doch mit Haut und Haaren fressen und fand dies gar nicht lustig. Da habe ich sogar die Hilfe von Doris benötigt. Wir wussten aber bereits von den Vorbesitzern, dass dies Sammy gar nicht leiden kann und leider auch aggressiv reagiert. Mit Müh und Not haben wir uns aber auch da durchgekämpft und am Ende waren wir alle glücklich, als es geschafft war und Sammy nun wieder ein hübsches Fellkleid hat .

 

Ganz liebe Grüße von unserem Sammy...

Unsere Amazon Wunschliste

22.01.2024

Ich habe mal wieder unsere Amazon Wunschliste vollständig überarbeitet und angepasst, damit sie wieder auf den aktuellen Stand ist.

 

Auf unserer Amazon Wunschliste könnt ihr einige der Dinge sehen, die wir momentan dringend benötigen oder über die sich unsere Fellnasen unheimlich freuen würden.

Es ist immer wieder eine riesige Überraschung, wenn der Amazon Lieferdienst vor unserer Tür steht und wir etwas schönes für unsere Fellnasen auspacken können . Ihr könnt ihnen damit eine riesige Freude schenken und ihnen etwas Gutes tun.

 

Wir sind für jede Spende unheimlich dankbar und können uns gar nicht genug bedanken für die Hilfe von jedem einzelnen von euch.

 

Hier findet ihr den Link zu unserer Amazon Wunschliste...

Ein paar fröhliche Samstagsgrüße von unserem Hundebuben Tweed

20.01.2024

Bei seinem morgendlichen Spaziergang mit der lieben Angela haben die beiden ein paar tolle Fotos für euch gemacht und wollten euch zeigen, wie viel Spaß sie bei ihren gemeinsamen Ausflügen haben. Außerdem hat unser hübscher Tweed euch schon lange nicht mehr Hallo gesagt und da dachte er sich, es wird mal wieder Zeit, dass er von sich hören lässt.

Inzwischen lebt der süße Tweed bereits 8 Jahre auf unserem Gnadenhof und im April diesen Jahres wird er bereits stolze 14 Jahre alt. Und ganz ehrlich, sein Alter sieht man ihm wirklich überhaupt nicht an und auch charakterlich ist unser lustiger Bub in einen Jungbrunnen gefallen. Denn nach wie vor ist er unglaublich aufgeweckt, lebensfroh und ein sportlicher Bursche.

Wir hoffen natürlich, dass dies noch ganz lange so bleibt und unser Tweed seine Tage voller Freude genießen kann. 

Ganz liebe Grüße von dem süßen Tweedy 

Ein ganz großes und liebes Dankeschön an alle Spender 

12.01.2024

Unser Partnerverein "Tierhilfe Hoffnung" konnte für das rumänische Tierheim die tollen gesammelten Weihnachtswunder Spenden abholen und schon bald kommen sie in Rumänien an. 

 

Auf den Fotos seht ihr nur den Anteil für Rumänien, denn den Anteil für unsere Fellnasen haben wir bereits an die süßen Mäuschen verteilt und ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie groß die Freude sowohl bei Mensch und Tier war.

 

Wir sind jedem einzelnen Spender vom ganzen Herzen dankbar, dass er unsere Weihnachtswunder-Aktion mit einem Päckchen unterstützt hat und so den Fellnasen zur kalten Jahreszeit eine große Freude bereitet hat. Wir können uns gar nicht genug bedanken und wir sind so glücklich, dass wir auch dieses Mal wieder so eine tolle Menge an Weihnachtsgeschenken für die Vierbeiner sammeln konnten.

 

Ein ganz großes und liebes Dankeschön von allen Zweibeinern und Vierbeinern für die wundervollen Spenden
 

Ein freundliches Hallo von der hübschen Melody

12.01.2024

Erst gestern ist die liebe Maus bei uns im Tierheim eingezogen und lebt sich die kommenden Tage erst einmal entspannt bei uns ein. 
Melody kommt ursprünglich aus einer rumänischen Tötungsstation und wäre dort eingeschläfert worden, wenn unser Partnerverein Tierhilfe Hoffnung sie dort nicht zusammen mit anderen Hunden herausgeholt hätten und in ihrem rumänischen Tierheim aufgenommen hätten. Seit fast einem Jahr lebte Melody nun in der Smeura, dem rumänischen Tierheim unseres Partnervereins, doch durch die hohe Anzahl an Hunden hatte sie nie keine große Chance entdeckt zu werden und in ein eigenes Zuhause ziehen zu können.

Wir haben Melody zum Anfang des Jahres entdeckt und beschlossen, der süßen Maus endlich die Chance zu schenken, ein eigenes und liebevolles Zuhause zu finden. 

Auch wenn die Süße derzeit noch ein wenig vorsichtig und schüchtern ist, zeigt sie uns bereits jetzt schon, was für eine anhängliche Kuschelbacke sie doch ist <3 . Denn jede Streicheleinheit wird von ihr unheimlich genossen und sie fordert uns auch stets auf, weiter mit ihr zu knuddeln. Bei uns hat sie bisher ein sehr entspanntes und ausgeglichenes Wesen und strahlt viel Ruhe aus. Wir sind gespannt, ob sie sich die nächsten Tage noch verändert, oder ihr entspanntes Wesen dauerhaft ist. 
Sie lebt bei uns mit dem tollen Balou zusammen und mit ihm versteht sie sich ohne Probleme und zeigt ein freundliches Wesen. 
Schon jetzt sind wir beeindruckt, was für eine liebe Hundedame die Kleine doch ist und finden es umso trauriger, dass sie in einer Tötung gelandet ist.

Wir lernen Melody die kommenden Tage noch besser kennen und dann macht sich die Süße auch bereits auf die Suche nach ganz fürsorglichen Zweibeinern, die ihr ein neues Zuhause schenken möchten. Wir hoffen, dass Melody nun nicht mehr lange auf ihr Glück warten muss. 
 

Ein fröhliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr

17.12.2023

Auch wir alle aus dem Tierheim Herzsprung möchten euch Lieben noch einmal ein besinnliches und entspanntes Weihnachtsfest mit ganz viel Freude mit euren Liebsten und süßen Fellschnuten wünschen.
Natürlich wünschen wir euch ebenfalls einen guten Rutsch ins neue Jahr und BITTE passt an Silvester gut auf eure treuen vierbeinigen Begleiter auf. 

Anschließend gibt es auch noch einmal ein ganz dickes und großes Dankeschön an alle lieben Adoptanten, netten Besucher, treuen Gassigehern, tollen Spendern und natürlich an alle, die unsere Arbeit mitverfolgen. Lieben Dank, dass ihr auch im Jahr 2023 treu an unserer Seite gewesen seid. 

Wir wünschen euch alles erdenklich Gute und hoffen auf ein schönes Jahr 2024 

Fröhliche Bescherung für unsere tierischen Bewohner

15.12.2023

Auch dieses Jahr werden unsere Vierbeiner zu Weihnachten wieder beschenkt.

Denn das Futterhaus Oranienburg hat unser Tierheim dieses Jahr bei ihrer tollen "Weihnachtsbaum-Aktion" berücksichtigt und hat für unsere Fellnasen tolle Geschenke gesammelt. 
Und ihr könnt euch gar nicht vorstellen, was alles Schönes zusammen gekommen ist und wie sehr wir uns über diese Weihnachtsüberraschung für unsere tierischen Bewohner freuen.
Die tollen Geschenke haben wir natürlich auch bereits fleißig an unsere Vierbeiner verteilt und die Bescherung war einfach nur super gewesen. Von ein paar Fellnasen haben wir auch dieses Jahr wieder ein paar Schnappschüsse für euch festgehalten und wir hoffen, ihr freut euch mit uns. 

Ein ganz liebes und großes Dankeschön an das liebe Futterhaus Oranienburg und alle tollen Spender 
 

Wir mussten schweren Herzens Abschied nehmen

12.12.2023

Schweren Herzens mussten wir wieder von einem unserer geliebten Bewohnern Abschied nehmen und ihn über die Regenbogenbrücke gehen lassen. 
 

Unser Gnadenhofbewohner Jockel ist fast stolze 18 Jahre alt geworden und davon lebte Jockel 13 Jahre bei uns im Tierheim. Wie ihr euch denken könnt, war Jockel nicht mehr wegzudenken aus unserem Tierheimalltag und wir haben zusammen unendlich viele schöne Momente erlebt. So verging die gemeinsame Zeit wie im Flug und unser fröhlicher Bursche war gefühlt plötzlich ein Hundeopa gewesen. Leider war er nun zum Schluss gesundheitlich bereits sehr angeschlagen und war seit längerer Zeit auch bereits an Demenz erkrankt. Doch Jockel hat seine Tage dennoch stets entspannt genossen. Nun war es bedauerlicherweise so, dass ihm sein hohes Alter sehr zu schaffen machte und wir mussten die schwere Entscheidung treffen, Jockel gehen zu lassen, da alles andere nur noch eine Qual für ihn gewesen wäre. Wir sind so dankbar, dass wir so viele schöne Jahre mit unserem Jockel genießen durften und wir ihm ein Für-Immer-Zuhause auf unserem Gnadenhof schenken konnten. 

 

Wir werden unseren süßen Jockel stets im Herzen behalten und vermissen den Kleinen schon jetzt so sehr. 

Einen schönen ersten Advent

03.12.2023

Hallöchen ihr Lieben....


Einen wunderschönen ersten Advent wünsche ich euch allen und hoffe, ihr habt einen entspannten und tollen Tag. Ich bins, der kleine Fred und wollte euch wieder ein paar liebe Grüße da lassen.
Und dieses Mal bereits aus meinem neuen Zuhause...Ja ihr habt richtig gehört, denn vor einigen Tagen konnte ich zu meinen neuen Zweibeinern umziehen und habe mich schon jetzt prächtig eingelebt. 
Und in meinem neuen Zuhause werde ich ebenfalls richtig verwöhnt und wie ein kleiner Prinz behandelt. So habe ich bereits verschiedene Mäntelchen, unterschiedliche Schlafplätze, ganz viel Futter (da ich sehr mäkelig bin und meine Besitzer mir stets etwas Neues anbieten müssen). Und das Schönste ist, dass ich mein Herrchen überall mit begleiten kann. Wir fahren gemeinsam durch ganz Deutschland und entdecken zusammen viel Neues. Das finde ich unheimlich klasse und habe dabei großen Spaß. 

So nun muss ich aber wieder los, denn ich möchte meinen ersten Advent im neuen Zuhause, ebenfalls voller Freude mit meinen lieben Zweibeinern genießen.


Ganz liebe Grüße euer Fred 

Klaras fröhlicher Ausflug mit ihren lieben Gassigehern

30.11.2023

Hallöchen ihr Lieben...

 

Ich bins Oma Klara und heute habe ich euch etwas zu berichten.

Gestern Vormittag kam Doris zu mir ins Zimmer und hat mir wie üblich mein Geschirr um gemacht, damit wir raus können. Auf dem Hof angekommen, habe ich doch tatsächlich meine lieben Gassigeher entdeckt und mich riesig gefreut...Die Beiden finde ich einfach super und wir haben schon so viele lustige und schöne Runden in der Natur unternommen. Deshalb habe ich sie erstmal mit Begeisterung begrüßt und mir einige Kuscheleinheiten abgeholt. Anschließend wollte ich gleich Richtung Hoftor, denn natürlich kenne ich bereits den Weg. Doch da sagten die Beiden zu mir, dass es heute nicht da lang geht, sondern sie liefen zu ihrem Auto. Woooow, ein Ausflug mit dem Auto. Da bin ich als begeisterte Automitfahrerin gar nicht mehr zu bremsen und Schwupps saß ich bereits im Auto.

 

So sind wir erstmal einige Zeit gefahren und ich wusste noch gar nicht, wo es hingeht...Doch nach einer Weile hielten wir an und stiegen aus. Unser Ziel habe ich selbstverständlich sofort erkannt...Es war der Fressnapf. Eine Shoppingtour mit meinen Gassigehern, was gibt es den Schöneres. Wir durchstöberten den Laden und machten halt bei den Wintermäntelchen. Da sagten sie zu mir, dass ich kleine Frostbeule heute ein schickes neues Mäntelchen für den Winter bekomme. Was möchte eine Dame denn noch mehr hören. So haben wir verschiedene Mäntelchen anprobiert und ich kam mir vor, wie bei der Fashion-Week. Bis wir dann endlich mein Mäntelchen gefunden haben, dass ich natürlich auch gleich anbehalten habe. Dann ging es wieder zurück und ich habe die Autofahrt wieder sehr genossen. Im Tierheim angekommen, ging es dann aber noch einmal eine Runde durch den Wald und wir drei haben den ersten Schnee diesen Winters unheimlich genossen.

 

Am Ende habe ich Doris gebeten, noch einen schicken Schnappschuss von uns als Erinnerung zu machen und dann wurde sich verabschiedet.

Ich kann euch sagen, das war vielleicht ein schöner Tag für mich und zum Schluss bin ich müde ins Körbchen gefallen und habe mich ordentlich ausgeschlafen.

 

Was für eine wunderschöne Überraschung und ich hatte jede Menge Spaß gehabt. Ich möchte daher nochmal ganz lieb Danke an meine lieben Gassigeher "Familie Müller" sagen für den tollen Tag und das schicke neue Mäntelchen,

 

Eure liebe Omi Klara

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.